Beyond the Wall mit den Kidz (zumindest 2/3) Teil 3

Gestern konnte wir nun endlich loslegen, wir waren Morgens zum Frühstück bei einer der Patentanten eingeladen gewesen, so dass keine Übernachtungen oder Übernachtungsgäste im Weg standen.
Nur die Maxikid hatte keine Lust und wollte lieber chillen und Youtube Videos gucken. Auch diverse Überredungsversuche meinerseits und seitens der Geschwister hatte keine Wirkung.
Also verzichteten wir auf die Dorfheldin und begaben uns nur mit dem Waldläufer und der Hexenschülerin auf den Weg ins Abenteuer.

Als Abenteuer hatte ich das altbekannte „Feenhandel“ ausgesucht, da ich dieses Abenteuer sehr schön für einen Einstieg halte. Das Einzige was mir ein wenig Sorgen bereitete war, dass Midikid das Abenteuer schon kannte ( siehe auch hier ). Dies erwies sich aber als Problemlos und war sogar ein wenig hilfreich, da sie sich viel sicherer Bewegte und schon ungefähr wusste, was alles möglich war.

Also machten sich Morgan und Jones auf ihren Kumpel Derwyn zu finden, welcher im Keller der Taverne verschwunden war. Nachdem die beiden zusammen die Tür zum Kellerraum aufgebrochen hatten, fanden sie dort einen Tunnel in der gegenüberliegenden Wand.
So gleich machten sie sich auf diesen zu erkunden (die Riesenratten welche hier normalerweise angreifen, habe ich weggelassen, um Midikid ein wenig zu zeigen, dass nicht alles so ist wie sie es schon kennt), so fanden sie die Höhle der leuchtenden Pilze und hier konnte Jones der Waldläufer gleich mal mit seiner Kräuterkunde glänzen und einiges über die Pilze erfahren. Diese Informationen veranlassten Morgan dann gleich mal einige der Pilze einzustecken.
Vor der Höhle der Pilze gab es noch eine Abzweigung, welche Morgan allerdings nicht erkunden wollte (hier kam durch, dass wir dies ja auch bei unserer anderen Runde nicht gemacht haben und trotzdem siegreich waren), Jones hingegen ließ seine Freundin kurz zurück und wurde dafür mit einer magischen Lederrüstung belohnt, welche er bei einem Skelett gefunden hat.

Nach der Höhlen mit den Pilzen kamen sie zu einer Höhle mit dicken Wurzeln und sie kämpften sich durch diese hindurch, nachdem der Waldläufer festgestellt hatte, dass es über ihnen eigentlich keinen Wald geben dürfte und er solche Wurzeln noch nie gesehen hat.

 

Weiter geht es dann in Teil 4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s