RPG-Blog-O-Quest #24: Charaktere

Die aktuelle Blog-O-Quest wurde von der guten Timber gestellt und ich werde nun versuchen die von ihr gestellten Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

blog-o-quest

1. Nach welchen Gesichtspunkten und aufgrund welcher Inspirationen baust du deine Charaktere?
Meistens baue ich meine Charaktere nachdem ich Charakterklassen in Büchern entdeckt habe. Diese lassen mich dann oft an Film-, Comic- oder Romanfiguren denken und diese möchte dann irgendwie nachbauen.
2. Was fällt dir am Leichtesten bzw. am Schwersten beim Charakterbau und warum?
Am schwersten fällt es mir meistens einen Namen zu finden. Am leichtesten finde ich einen Charakterhintergrund zu bauen. Ich persönlich finde nämlich, dass er schnell lächerlich wird wenn man sich bei Namen von bekannten Charakteren inspirieren lässt (Mein erster DSA Charakter hieß wirklich Conan Orktöter), da mit Namen die meisten Leute etwas verbinden. Dies sieht bei Hintergründen schon anders aus, wenn ich als Hintergrund für meinen Hexer „wurde in einem Hexerzirkeln von einem dämonischen Müller ausgebildet“ denken die wenigsten zuerst an Krabbat.
3. Recycelst du gelegentlich Charaktere, die du in einer früheren Runde schon einmal gespielt hast, für neue Runden und warum oder warum nicht?
Ja manchmal schon, wenn ein Charakter nur kurz zum Einsatz gekommen ist oder ich wirklich an dem Charakter hänge, kann dies vorkommen. Meistens übernehme ich aber das Konzept und baue dann einen abgewandelten Charakter der sehr ähnlich ist.
4. Wie stehst du zum Charaktertod? Darf dein Charakter sterben bzw. unter welchen Umständen?
Der Charakter darf immer sterben wenn ich einen Wurf verhaue. Wenn ich mich dazu entschließe den Charakter einen Turm hochklettern zu lassen und verhaue nach 50m den Wurf und er stürzt ab, dann ist er vermutlich Matsche. Es sollte schon bei einer Herausforderung passieren, aber wenn es so ist, dann ist es halt so.
5. Was bedeutet Charakterentwicklung für dich?
Veränderung, es gibt für mich nicht unglaubwürdigeres als ein Charakter der nach vielen Abenteuern noch genauso drauf ist wie am Anfang seiner Karriere.

Advertisements

4 Gedanken zu „RPG-Blog-O-Quest #24: Charaktere

  1. Timberwere

    Klar, wenn Namen allzu offensichtlich inspiriert sind, dann fällt es auf. Was ich persönlich ganz gerne mache, ist, wenn ein Charakter in irgendeiner Weise auf einer Roman- oder Filmfigur beruht, dessen Namen auch an den seines Vorbildes anzulehnen, das aber nicht auf den allerersten Blick erkennbar zu machen. Das sehe ich dann aber nicht als Abkupfern an, sondern eher als Hommage.
    So habe ich einmal einen Charakter gespielt, der sehr deutlich auf der Titelheldin der TV-Serie „Veronica Mars“ beruhte und den ich aus diesem Grund „Angelica Aster“ nannte. Und der Fantasy-Autor aus unserer Miami Files-Runde heißt deswegen „Ricardo Alcazar“, weil das Charakterkonzept, wenn auch nur sehr lose, von der Figur „Richard Castle“ aus der gleichnamigen Serie inspiriert wurde.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. The_Nathan_Grey Autor

    Das finde ich wiederum gut, wenn man die Inspiration auf den ersten Blick nicht erkennt. Aber ungefiltert Namen zu übernehmen, empfinde ich heute als Todsünde.
    Ich habe in meiner Savage Worlds in Space Runde eine Spielerin, welche Melody heißt. Jeder ihrer Charaktere hat einen Namen, welcher ihren realen Namen irgendwie wiederspiegelt. Nun hat sie aber leider nicht viele Ideen dafür, darum heißen ihre realwelt Figuren Symphonia und ihre Fantasy Figuren Ylodem.
    Finde ich schwierig, in der Space Runde haben sich letztes Mal alle drüber Lustig gemacht und der neue Charakter heißt nun Olivia.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  3. Pingback: [RPG-Blog-O-Quest] September 2017: „Charaktere“ – die Antworten | Timber's Diaries

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s